Götz W. Werner

Götz Alsmann - Winterwunderwelt (2016)  Music

Posted by Fizzpop at April 19, 2018
Götz Alsmann - Winterwunderwelt (2016)

Götz Alsmann - Winterwunderwelt (2016)
WEB FLAC (Tracks) 283 MB | Cover | 43:49 | MP3 CBR 320 kbps | 100 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz, XMAS | Label: Roof Records

Easy-Listening vom Feinsten mit winterlich-weihnachtlichem Flair und einem leisen Augenzwinkern, -ob vor Rührung oder Amüsement mag jeder für sich selbst entscheiden- verspricht Götz Alsmanns neues Album Winterwunderwelt, das er gemeinsam mit der WDR Big Band aufgenommen hat.

Götz Alsmann - Filmreif! (2001)  Music

Posted by Fizzpop at April 18, 2018
Götz Alsmann - Filmreif! (2001)

Götz Alsmann - Filmreif! (2001)
WEB FLAC (Tracks) 408 MB | Cover | 01:00:20 | MP3 CBR 320 kbps | 139 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz | Label: Boutique

Götz Alsmann ist eine vollkommen einzigartige Erscheinung in der gegenwärtigen deutschsprachigen Musikszene. Wobei Gegenwart bei Alsman durchaus ein relativer Begriff ist, denn seine besonderen Vorlieben gelten den Rhythmen und Harmonien, zu denen die junge Wirtschaftswundergeneration sich in Tanzschulen adäquat zu bewegen versuchte: Rumba, Tango, Cha-Cha und wie sie alle heißen.

Götz Alsmann - Zirkus Alsmann - Das Beste (2007)  Music

Posted by Fizzpop at April 19, 2018
Götz Alsmann - Zirkus Alsmann - Das Beste (2007)

Götz Alsmann - Zirkus Alsmann - Das Beste (2007)
WEB FLAC (Tracks) 448 MB | Cover | 01:08:19 | MP3 CBR 320 kbps | 157 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz | Label: Boutique

Endlich: Das erste Best-of-Album von Götz Alsmann! – Hochverehrtes Publikum, willkommen im Zirkus Alsmann! Der "Fritz Lang des Jazzschlagers" präsentiert Ihnen zwanzig handverlesene Musikkunststücke aus einem prallgefüllten Schaffensjahrzehnt. Hören Sie, staunen Sie: Mambo, Bossa, Exotica, Swing und Chanson sind heute Abend unsere Stars.

Götz Alsmann - For Collectors: 1982-1991 (2016)  Music

Posted by Fizzpop at April 19, 2018
Götz Alsmann - For Collectors: 1982-1991 (2016)

Götz Alsmann - For Collectors: 1982-1991 (2016)
WEB FLAC (Tracks) 356 MB | Cover | 53:06 | MP3 CBR 320 kbps | 122 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz | Label: Roof Records

Man kann ihn durchaus als beständig bezeichnen – er feiert sich seit langem durch die kultige WDR-Talk-Sendung Zimmer frei, moderiert seit Jahren unter dem Pseudonym Professor Bop die WDR-Jazzsendung, trägt seit über 20 Jahren die gleiche Rockabilly-Tolle (auch wenn sich der Haaransatz immer höher schiebt) und macht insgesamt etwa 30 Jahre lang Musik für die Öffentlichkeit. Ob die nun will oder nicht.

Götz Alsmann - Kuss (2005)  Music

Posted by Fizzpop at April 19, 2018
Götz Alsmann - Kuss (2005)

Götz Alsmann - Kuss (2005)
WEB FLAC (Tracks) 334 MB | Cover | 56:10 | MP3 CBR 320 kbps | 129 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz | Label: Boutique

Der Mann ist unrettbar nostalgisch. Nicht nur wegen seiner Rockabilly-Haartolle, den Anzügen im altmodischen Schnitt und den Krawatten von Anno dunnemals wirkt Götz Alsmann wie ein Überbleibsel aus einer untergegangenen Ära, nein, auch sein Musikgeschmack ist im Zeitalter von Techno und HipHop hoffnungslos anachronistisch. Und doch kann man dem aus der TV-Kultsendung "Zimmer frei" bekannten Münsteraner einfach nicht böse sein. Er lebt sein Faible für Trends von vorgestern so sympathisch aus, dass es auch bei der jüngsten Songsammlung Kuss einfach Spaß macht, ihm zu lauschen.

Götz Alsmann - Zuckersüß (1999)  Music

Posted by Fizzpop at April 19, 2018
Götz Alsmann - Zuckersüß (1999)

Götz Alsmann - Zuckersüß (1999)
WEB FLAC (Tracks) 365 MB | Cover | 56:33 | MP3 CBR 320 kbps | 130 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz | Label: Emarcy Records

"Götz Alsmanns Jazzschlager verändern die Welt". Mit diesem Satz leitet das Booklet von Zuckersüß einen Hörgenuß der besonders angenehmen Art ein. Nun, auch wenn die Schlager von Herrn Alsmann nicht wirklich die Welt verändern, machen sie sie doch ein kleines bißchen schöner. Das Easy-Listening-Programm des Jazzers mit der flotten Frisur schmeichelt sich sanft in die Gehörgänge ein und versüßt die Gedanken, ohne sie dabei zu verkleben. Das mag man mit den Worten Alsmanns dufte nennen oder knorke oder astrein. Hauptsache, das Wort dafür ist irgendwie anachronistisch. So wie der Schlager, Mambo, Bossa oder Swing, den Götz Alsmann auf Zuckersüß mit Akkordeon, Posaune, Congas und gaaanz viel Gefühl rüberbringt.

Götz Alsmann - Gestatten (1997)  Music

Posted by Fizzpop at April 18, 2018
Götz Alsmann - Gestatten (1997)

Götz Alsmann - Gestatten (1997)
WEB FLAC (Tracks) 342 MB | Cover | 56:02 | MP3 CBR 320 kbps | 129 MB
Jazz Pop, Vocal Jazz | Label: Boutique

Nur bei Götz Alsmann reimt sich "Siebzehn Jahr" auch musikalisch auf "Cha-Cha-Cha". Durch die gnadenlose Verquickung scheinbar unvereinbarer Extreme unter dem Dach einer kunstvoll toupierten Fifties-Tolle hat sich "das älteste Wunderkind der Welt" (Alsmann im TV Movie-Interview) selbst zu einer heimlichen Pop-Ikone gemacht. Von Depeche Modes "People Are People" in der lupenreinen akustischen Jazz-Version (sein erster Beinahe-Hit in den 80ern) bis zu den Schlager-Bearbeitungen des aktuellen Albums hat er stets mit viel Humor stilprägend ins Popgeschehen eingegriffen.

Einkommen für alle [Repost]  eBooks & eLearning

Posted by tanas.olesya at Oct. 18, 2016
Einkommen für alle [Repost]

Einkommen für alle by Götz W. Werner
German | Oct. 2011 | ISBN: 3404606078 | 236 | PDF | 11 MB

"Die Würde und die Freiheit des Menschen beinhalten das Recht, nein sagen zu können. Diese Freiheit hat nur der, dessen Existenzminimum gesichert ist.

Einkommen für alle, 4 Auflage (repost)  eBooks & eLearning

Posted by interes at Feb. 19, 2015
Einkommen für alle, 4 Auflage (repost)

Einkommen für alle, 4 Auflage by Götz W. Werner
German | 2010 | ISBN: 3404606078 | 240 pages | PDF | 11,2 MB
Götz Aly - Warum die Deutschen? Warum die Juden?: Gleichheit, Neid und Rassenhass - 1800 bis 1933

Götz Aly - Warum die Deutschen? Warum die Juden?: Gleichheit, Neid und Rassenhass - 1800 bis 1933
Deutsch | Geschichte allgemein | 17. August 2012 | ISBN-10: 3596189977 | 352 Seiten | epub, mobi | 3.85Mb

Träge Deutsche, rege Juden und das Gift des Neides: Götz Aly über die Vorgeschichte des Holocaust.